Neues Hospiz St. Vinzenz für

mehr Qualität auch am Lebensende


Sterbende benötigen auf besondere Weise Begleitung und Beistand. Der Verbund der Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria hat daher bereits 1999 mit dem Hospiz St. Vinzenz in Köln-Nippes einen Ort der Ruhe und Begegnung für Sterbende, deren Familien und Freunde geschaffen. Hier können Menschen ihre verbleibende Lebenszeit friedlich und würdevoll verleben. Manchmal gehört dazu nicht viel: Noch einmal die frische Luft im Freien zu genießen, ist für die meisten Hospizbewohner schon ein großes Geschenk.

Bislang ist das Hospiz auf zwei Etagen im St. Vinzenz-Hospital selbst untergebracht. Der Weg in den grünen Innenhof des Krankenhauses ist für bettlägerige Hospizbewohner jedoch unmöglich. Aber auch für diejenigen, die noch mobiler sind, ist er sehr anstrengend. Daher existiert schon seit vielen Jahren der Wunsch, ein neues Hospiz zu bauen.

Im September 2016 fand dann endlich der Spatenstich statt:

Bis 2018 entsteht auf knapp 1.000 qm ein hochmodernes, dreigeschossiges Gebäude für 13 Bewohnerplätze mit Einzelzimmern, die teilweise mit Terrassen oder bodentiefen Fenstern ausgestattet sind. Ein Raum der Stille und eine Kapelle bieten einen Ort für Gebet oder stille Einkehr. Großzügige Aufenthaltsund Wohnbereiche, eine gemeinsame Wohnküche und eine große Dachterrasse mit einem schön gestalteten Dachgarten schaffen dann für jeden Bewohner und jeden Gast seinen ganz individuellen Raum. Das neue Hospiz hält auch zusätzlich eine eigene Küche vor, in der nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner wie zu Hause gekocht wird. 3,3 Millionen Euro kostet das Projekt. 500.000 Euro hat der Förderverein dazu beigetragen, der bereits seit 2004 unermüdlich und mit großem, rein ehrenamtlichem Engagement Spenden für das Hospiz sammelt. Aber auch wenn der Neubau fertiggestellt sein wird, müssen 5 % der Betriebskosten auch weiterhin über Spenden finanziert werden.

Wenn auch Sie etwas beitragen möchten: Das Hospiz freut sich über jede Spende! Bankverbindungen:

Förderverein Hospiz St. Vinzenz e.V.

Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33XXX (Köln)
IBAN: DE96 3702 0500 0001 0623 00

oder

Kreissparkasse Köln
BIC: COKSDE33XXX (Köln)
IBAN: DE02 3705 0299 0000 3124 26

Sie möchten Mitglied im Förderverein werden? Mit nur 15 Euro im Jahr helfen Sie dauerhaft! Weitere Informationen dazu im Internet unter www.st-vinzenz-hospiz.de, telefonisch 0221 7712-208 oder per Mail hospiz.kh-vinzenz@cellitinnen.de

zum Flyer